SYNERGIE – Forschen für Gesundheit
Das Magazin der DZG
Ausgabe #1 | 2024 | Mitteilungen

HIV-neutralisierende Antikörper erforscht

Bislang gibt es noch keinen Impfstoff, der vor einer Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HIV) schützt. Eine solche Impfung wäre voraussichtlich nur dann wirksam, wenn sie beim Geimpften auch sogenannte neutralisierende Antikörper erzeugt. In einer Kohorte von 2.300 HIV-infizierten Menschen identifizierte ein internationales Team um DZIF-Forschende aus Köln sogenannte „Elite-Neutralisierer“ – Infizierte, die gegen die HIV-Infektion auf natürliche Weise eine sehr potente, breit neutralisierende und über Jahre anhaltende Antikörperantwort aufbauen. Diese Befunde sind vielversprechend für die Entwicklung eines HIV-Impfstoffs, der eine dauerhafte Impfantwort hervorrufen könnte.

#DZIF
Diese Mitteilung wurde im April 2024 veröffentlicht.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram