SYNERGIE – Forschen für Gesundheit
Das Magazin der DZG
Ausgabe #1 | 2024 | Mitteilungen

Vorhofflimmern gezielt behandeln

Das Protein PDE8B, das nur in Zellen der Herzvorhöfe vorkommt, könnte Ziel für die Behandlung von Vorhofflimmern sein. Ist zu viel davon vorhanden, stört es die Weiterleitung elektrischer Signale in den Ionenkanälen. Einem DZHK-Forscherteam ist es nun erstmals gelungen, Vorhofzellen für längere Zeit im Labor zu kultivieren. Dabei konnten sie zeigen, dass ein Medikament, das derzeit in einer Demenzstudie getestet wird, die Funktion der Ionenkanäle normalisieren kann. Der Wirkstoff wird nun an Pferden getestet, die auch Vorhofflimmern entwickeln. Da PDE8B ausschließlich in den Vorhöfen vorkommt, könnte man das Flimmern gezielt behandeln.

#DZHK
Diese Mitteilung wurde im April 2024 veröffentlicht.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram